Pressemitteilung

 

Brexit UK – vom 15. Februar 2020

Mit dem Brexit ergeben sich nur unwesentliche Veränderungen innerhalb unseres Geschäftsfeldes (…)

Der Hauptsitz in UK wird ab 31. Dezember 2020 geschlossen. Diesen haben wir nach Irland verlegt. Der Hauptverwaltungssitz bleibt nach wie vor in Deutschland (Lutherstadt Witten-berg).

Der Wechsel von UK nach Irland verursacht erhebliche Kosten, die man den hiesigen Unternehmen seitens der Bundesregierung hätte ersparen können, wie man z.B. am öster-reichischen Prinzip sieht.

Die Umwandlung werden wir bis zum Jahresende vornehmen. Für unsere Kunden ergeben sich keine Nachteile.

M&B Pressestelle


Corona-Pandemie - vom 17. Februar 2020

Die Pandemie ist nicht nur für Deutschland eine Herausforderung, sie betrifft die ganze Welt.

Unsere Einrichtung ist gut aufgestellt und auf derartige Szenarien vorbereitet. Im Gegensatz zu anderen Bildungsträgern können wir den Unterricht ohne Einschränkung durchführen. Entscheidend ist hier das Kursmodell – „Fernkurs“.

Mit der Fernkursvariante studiert der Absolvent bequem online von zu Hause aus und ist nicht Pandemie-Szenarien ausgesetzt.

Unabhängig davon ist das M&B Institut gut aufgestellt und unabhängig. Da wir eine Privatschule sind, ist unsere Einrichtung im Gegensatz zu anderen Mitbewerbern mehrwertsteuer-, körperschaftsteuer- und gewerbesteuerpflichtig. Wir beziehen keine Fördermittel.

Dieser harte Wettbewerb zu anderen Bildungsträgern hat unser Unternehmen marktwirtschaftlich positioniert und seit 30 Jahren wettbewerbsfähig gemacht. Aus diesem Grund muss-ten wir keine Mitarbeiter entlassen bzw. Kurzarbeit beantragen. Im Gegenteil, wir haben seit vielen Jahren Umsatzsteigerungen, auch während der Pandemie. Nicht zuletzt liegt das an unserem Bildungssystem – Fernkursvariante.

M&B Pressestelle