Unsere TV Werbung - Welt (ehem. N24)

Chancengleichheit durch Bildungsvielfalt

Kurse / Seminare im Fachbereich Alten- & Krankenpflege

Die Alten- & und Krankenpflege als Beruf umfasst die Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen.

Insbesondere kranke, behinderte und sterbende Menschen werden in der Pflege versorgt und betreut, aber auch die Verhütung von Krankheiten und die Versorgung von gesunden Menschen gehören zu den Aufgaben der Pflege. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Fernkurse (Fortbildung zur Pflegefachkraft)

Die Studienzeit beträgt für alle Fernkurse maximal 24 Monate. Bei dieser Variante ist ein Quereinstieg (Einschreibung) und ein vorzeitiger Abschluss jederzeit möglich. Analog führen wir zu den Fernkursen praxisorientier-te Vorlesungen / Präsenzphasen durch, diese werden mehrfach pro Se-mester wiederholt. Die Teilnahme an Vorlesungen ist freiwillig, jeder Absolvent entscheidet selbst, an welchen er teilnehmen möchte. Termine zu den Präsenzphasen werden auf der hauseigenen Website (M&B – Campus) hinterlegt. Jede Vorlesung zeichnen wir auf und kann per Link über den FVL-Mediathek heruntergeladen werden. Die Downloads (Video) sind unentgeltlich und nicht Bestandteil des Vertrages (Zusatzleistung).

Vorortkurs (Fortbildung zur Pflegefachkraft)

Beim Vorortkurs handelt es sich um die klassische Unterrichtsform. Die-se Kurse führen wir an unseren Seminarcentren Berlin, Dresden, Erfurt, Frankfurt (a. Main), Köln, Hamburg, Hannover, Lutherstadt  Wittenberg, Mün-chen  und Stuttgart  durch. Bei dieser Variante benötigt der Seminarteilnehmer für den Zeitraum der Fort- und Weiterbildung eine Freistellung von  seinem  Ar-beitgeber (pro Vorlesungstag). 

 

Chancengleichheit durch Bildungsvielfalt

Fernkurse / Pflegefachkraft

 

Fernkurse / jährl. gesetzl. Weiterbildung

 

Vorortkurse (Klassische Form)

 

Fernkurse / Pflegefachkraft

 

Fernkurse / jährl. gesetzl. Weiterbildung

 

Fernkurse / jährl. gesetzl. Weiterbildung

 

TV-Trailer

M&B-Chronik

 

Abmasse

Rechtlicher Hinweis

Beachten Sie, dass Sie als examinierte Fachkraft und Pflegehelfer gesetzlich verpflichtet sind, sich weiter zu bilden.

  • Interne Weiterbildung (Betrieb) monatlich min. 4 Stunden 
  • Externe Weiterbildung (Schule) jährlich min. 16-24 Unterrichtsstunden

Bei dieser Kursvariante benötigen Sie für die Unterrichtstage eine Freistellung!

 

Zurück